FACHARZT FÜR HANDCHIRURGIE

Chirurgie der peripheren Nerven
Facharzt für orthopädische Chirurgie
und Traumatologie des Bewegungsapparates
Hinweise zu Covid-19
  • Um unsere Patienten und unsere Mitarbeiter zu schützen, haben wir örtlich getrennte Wartebereiche eingerichtet und auch die Zeitschriften und der Wasserspender sind aus Hygienegründen aktuell nicht verfügbar.
  • Ein Desinfektionsmittel steht im Eingangsbereich für Sie bereit. In unserer Praxis ist das Tragen einer Maske für Patienten mit Grippesymptomen bis auf Weiteres verpflichtend.
  • Bitte desinfizieren Sie sich die Hände und berühren Sie so wenig Gegenstände wie möglich – zu Ihrem eigenen Schutz und dem Schutz der anderen Patienten und Mitarbeiter.
  • Wir bitten um Ihr Verständnis, dass aufgrund der aktuellen Situation Patienten von ausschließlich einer Person begleitet werden dürfen.
  • Bei Anzeichen von Erkältungssymptomen bitten wir Sie, sich unter der Telefonnummer 058 463 00 00 oder 0840 261 700 beraten zu lassen, ob eine diagnostische Abklärung sinnvoll erscheint und uns dies vor der Sprechstunde telefonisch mitzuteilen.
  • Covid-19 ist eine Tröpfcheninfektion, die durch das neuartige Coronavirus 2019 (SARS-CoV-2) ausgelöst wird.
  • Das Coronavirus kann von Mensch zu Mensch übertragen werden. Wie bei allen Atemwegsinfektionen, z. B. auch Influenza, schützen eine gute Handhygiene, die Einhaltung der Husten- und Nies-Etikette sowie das Abstand halten vor einer Übertragung des neuen Coronavirus.

Folgende Maßnahmen sollten Sie ergreifen:

  • Abstand von 1,5 – 2 m.
  • Reinigen Sie Oberflächen regelmäßig.
  • Waschen Sie sich regelmäßig die Hände.
  • Vermeiden Sie, sich ins Gesicht zu fassen.
  • Husten oder Niesen Sie in die Armbeuge oder in ein Taschentuch.
  • Vermeiden Sie, Hände zu schütteln.
  • Maskentragen schützt Ihre Mitmenschen und sollte zusätzlich aber nicht als Ersatz der oben genannten Empfehlungen eingesetzt werden.
  • Weitere Informationen.

Dr. Christoph Erling absolvierte seine handchirurgische Ausbildung an den Universitätsspitälern Lausanne, Genf und Zürich. In dieser Zeit spezialisierte er sich auf die Behandlung der traumatischen und degenerativen Erkrankungen der oberen Extremität (Hand). Als leidenschaftlicher Handchirurg und Arzt wurde er 2017 Facharzt für orthopädische Chirurgie & Traumatologie des Bewegungsapparates und im Jahre 2018 für Handchirurgie.

…mehr lesen

Dr. Christoph Erling hat eine über 6-jährige Erfahrung als Oberarzt und verfügt über umfangreiche Kenntnisse konservativer und operativer Behandlungskonzepte der Handchirurgie. Die Analyse spezifischer Beschwerden – basierend auf der Anamnese, der klinischen Untersuchung und anderer weiterführender Untersuchungen – erfordert eine tiefergehende theoretische und praktische Kenntnis. Fasziniert von der Handchirurgie entwickelte er ein besonderes Interesse an endoskopischen und arthroskopischen Operationsmöglichkeiten: d.h. Neurolyse der Nerven der oberen Extremität, Entfernung eines Handgelenkganglions und Fixierung der Handgelenkbänder (z. B.: TFCC), sowie Teilfusion des Handgelenks (3-corner-Fusion).

Auf die Patienten einzugehen und ihre Wünsche zu kennen, ist Voraussetzung für eine individuelle Beratung und die gemeinsame Entwicklung einer zielgerichteten Therapiestrategie. Nur so können die verschiedenen Säulen der konservativen oder operativen Therapie optimal genutzt werden.

Als Vater von zwei Kindern freut er sich darauf, in die Region zurückzukehren, wo er seine ersten Ausbildungsjahre absolvierte, um im Dezember 2019 eine handchirurgische Sprechstunde in Freiburg zu eröffnen.

An drei Kliniken akkreditiert, bietet er ambulante chirurgische Operationen in der Clinique Moncor sowie hospitalisiert in der Clinique Générale oder im Daler Spital an.

Dr. Christoph Erling

Wo und wie Sie uns finden

Rte du Petit Moncor 1a · 1752 Villars-sur-Glâne · Tél 026 408 71 90 · E-Mail

Für Zuweiser

Beantragen Sie Ihren Zugang zum Zuweiserportal

Bitte schreiben Sie eine Mail an support@medicosearch.ch mit folgenden Angaben:
Name, Praxis, Mailadresse.